Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2006, 18:22   #4   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Übungsaufgabe zur Kalorimetrie

Ja sicher sind das Zusammenhängende Aufgaben. In Aufgabe 1 wird das Kalorimeter mit einer Substanz mit bekannter Verbrennungsenthalpie kalibriert. Man erhält so die Kalorimeterkonstante bzw. die spezifische Wärmekapazität des Kalorimeters die dir sagt, wieviel Wärmeenergie du benötigst um das Kalorimeter um 1K zu erwärmen.

Dein berechnetes c benötigst du für den Aufgabenteil b:

- du weißt wieviel Mol Hexan eingesetzt wurden
- du kennst die Temperaturdifferenz durch den Verbrennungsvorgang
- du weißt aus Aufagbenteil a) wieviel kJ du für 1K Temperaturdifferenz benötigst
- die Lösung des Problems liegt also zu deinen Füßen

Heraus kommt übrigens ein Wert der recht nahe am Literaturwert von -4170 kJ/mol liegt

Gruß

Geändert von Noctum (07.11.2006 um 18:27 Uhr)
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige