Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2006, 18:56   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Reaktion mit Kobaltnitrat

Nabend!

Hab ein kleines Problem. Ich komm bei meinem Protokoll nicht so ganz weiter. Erstmal zur Ausgangssituation: Es geht um die Verschiebung des Gleichgewichts durch Temperaturerhöhung. Hierzu wurde eine Spatelspitze Kobaltnitrat mit gesättigter NaCl-Lösung versetzt und dann das Gemisch überm Brenner erhitzt. Hält man die Probe nun unter fließenden Wasser, stellt sich die ursprüngliche Ausgangssituation wieder ein. Also, dass durch die Wärmezufuhr das System gestört wird (Prinzip von Le Chatelier) ist mir soweit klar. Auch das durch diese endotherme Reaktion das Gleichgewicht auf die Seite der Edukte gesetzt wird. Mein Problem ist, irgendwie bekomme ich die Reaktionsgleichung nicht richtig hin und das dazugehörige Massenwirkungsgesetz.

Wäre echt nett, wenn mir da jemand helfen könnte
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige