Anzeige


Thema: IChO 2007
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2006, 22:46   #235   Druckbare Version zeigen
#Sarah# weiblich 
Mitglied
Beiträge: 137
Grinsen AW: IChO 2007

Zitat:
Zitat von Natriumthiosulfat Beitrag anzeigen
Was hat die Autoprotolyse damit zu tun??
Und ist das ausfällen bei Wasserzugabe überhaupt sinnvoll? Ich meine, selbst bei den Problemen, die oben schon genannt werden, alles kann doch eh nicht ausfallen, oder??
tja, dass das ergebnis irgendwie sinnlo ist haben ja schon einige festgestellt. aber ich glaube, dass gerade deswegen "theoretisch" hinzugefügt wird, weil es praktisch nicht machbar und sinnvoll ist. mal wieder so eine "was wäre wenn" aufgabe.

Zitat:
Zitat von Natriumthiosulfat Beitrag anzeigen
@sonne_07
2 fand ich auch klasse. Die und die 3 waren wenigstens mal Aufgaben, für die man so gut wie nix wissen brauchte, sondern einfach denken. Diese Pigmantaufgabe aus der 1. Runde war dagegen die Hölle...
ganz vorweg: ich fande die 2. runde diesmal wirklich spannend und jede aufgabe hatte seinen reiz. aber ob man bei 2 und 3 (mehr noch bei 3) nichts wissen brauchte, sondern einfach nur denken, bezweifle ich sehr stark.
das hängt nämlich meiner meinung nach stark davon ab, welche grundlagen im chemieunterricht gelegt wurden. es gibt bundesländer, die haben einen chemie-lk, der sehr stark auf organik und dessen mechanismen ausgelegt ist. in thüringen liegt vom land aus der schwerpunkt im anorganisch/physikalischem, weshalb mir beispielsweise aufgaben mit der kristallfeldtheorie einfacher fallen. im normalen chemieuntericht sind wir keinen einzigen reaktionsmechanismus durchgegangen, nicht mal die elektrophile substitution an aromaten, die ich noch relativ leicht verständlich finde.

aber vielleicht sieht das ja wer anders?

lg, sarah
#Sarah# ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige