Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2006, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
Neon2001 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Aufhebung der Entartung der p-Orbitale??

Hmm, ja, das hört sich alles ganz schön und gut an, nur hat der Professor, von dem ich sprach, eindeutig gesagt, es gebe von vorneherein keine Entartung der p-Orbitale und nicht: es gibt zwei verschiedene Zustände je nach Spinrichtung. Und die eine Linie sei daher intensiver, weil es ja zwei Orbitale eines Niveaus gebe (d.h. Wahrscheinlichkeit doppelt so hoch) und nur eines des anderen, wobei das höhere Energieniveau das Niveau mit den zwei Orbitalen ist.
Also falls ihr das schon beantwortet hattet, dann sorry! Dann hab ichs falsch verstanden. Aber es scheint mir doch, dass ihr etwas anderes meint als ich, oder? Oder ist das irgendwie nur eine vereinfachte Version von eurer?

Gruß
Christopher
Neon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige