Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2006, 12:50   #8   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 119
AW: verfügbarkeit von chemikalien

Zitat:
Zitat von NilsM
Ich glaube, da sieht es schlecht aus mit einer "Sachkundeprüfung" für Schüler. Man kann allerdings die Sachkundeprüfung (ab 18 Jahre) auch ohne Studium ablegen. Diesbezüglich bin ich allerdings nicht gut informiert.
Das habe ich befürchtet, weil Schüler ist ja nicht gleich ein auszubildender Chemielaborant... Aber das macht wohl auch nichts, wie ich weiter lese, ist es mehr ein bisschen Rumsucherei und Rumfragerei in Apotheken, bis man bekommt, was erlaubt ist auch ohne so was schriftliches von der Schule beglaubigt oder so...

Zitat:
Zitat von lindan Beitrag anzeigen
Das du dir der Gefahren bewusst bist und dich auskennst hat im Einzelfall der Abgebende zu pruefen und wenn nicht dich entsprechend zu belehren....
Ja so hörte sich der Verkäufer an! Dass er Angst hat, das auf ihn was zurückkommt, WENN etwas passiert. Daher gabs auch keine NaOH...
Vielleicht hätte ich auf den Schlecker auf der anderen Straßenseite zeigen sollen und ihn gleich noch mal nach dem Preis fragen sollen

Zitat:
An normale ungefaehliche Salze oder Saeuren kommt man jedoch in der Regel auch als Schueler ohne Probleme in der Apotheke kaufen.

Wenn du lange genug suchst hast findest du auch eine die dir unter den o.g. Vorraussetzungen auch ganz legal den Merck Katalog rauf und runter bestellt (von eingen Ausnahmen bez. Drogen und Kampfmittel einmal abgesehen)....

So ist das Gesetz.
Ja Apotheken liefern glaub' ich aber wohl nur große Mengen (habe bei 2 mal nachgefragt), naja, besser als garnichts ich hör' mich mal um!.

Zitat:
Und du kannst auch einfach z. B. bei www.omikron-online.de einkaufen die haben auch ne ganze Menge Sachen welche du bestellen darfst....
Hey super klasse einkaufen ist nichts anderes, als sich Geschenke zu machen
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige