Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2006, 20:42   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: reaktionsfreudigkeit

EN = Elktronegativität, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronegativit%C3%A4t

Zitat:
ich soll für die schule erklären, warum zink mit iod langsamer reagiert, als mit chlor, und man findet ja überall die information, dass die reaktionsfreudigkeit bei den halogenen innerhalb der gruppe abnimmt, aber warum das so ist, weiß ich auch nicht, kann mir jemand helfen?
Das liegt an den Redoxpotentialen (http://de.wikipedia.org/wiki/Redoxpotential). Fluor ist ein sehr starkes Oxidationsmittel, Cl2, Br2, J2 (in dieser Reihenfolge) sind schwächer.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige