Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2006, 15:12   #32   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Iod-Gas bei Heimlaboranten

Ich will nach dem Versuch die resublimierten Iod-Kristalle abkratzen soweit es geht und den Rest so über dem Waschbecken saubermachen.
Da Iod aber umweltgefährlich ist, will ich nur nochmal nachfragen, ob das so in ordnung ist?

wikipedia.de zu Iod:
Zitat:
Reste von Iod sind mit Natriumthiosulfat-Lösung zu behandeln (→ Reduktion zu Iodid). Vor der Entsorgung ins Abwasser muss der pH-Wert des Reaktionsgemisches mit Natriumhydrogencarbonat neutralisiert werden.
Muss dass unbedingt gemacht werden auch bei geringen Mengen und gibt es nur diese Möglichkeit mit Natriumthiosulfat-Lösung und Natriumhydrogencarbonat Iod unschädlich zu machen?
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige