Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2006, 14:38   #1   Druckbare Version zeigen
ChemielaborantinS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Phänomen Farbigkeit

Hallo!
Ich hab nen Problem!
Wir schreiben bald ne Klausur über das Thema Farbe/Licht/Spektroskopie!
Aber ich hab da noch arge Verständisprobleme.
Wie entsteht die Farbe denn nun?
Der Stoff hat Elektronen die eine bestimmte Wellenlänge absorbieren, die Elektronen werden angeregt und gelangen in einen höheren Zustand und dann!? Ich verstehs nicht!
Ich weiß nur desto mehr konjugierte Doppelbindungen ein Stoff hat (so ca. ab 10) wird er farbig (UV/VIS Bereich)
Weil und das hab ich nur so halb verstanden, die Elekrtonen dann mehr Freiraum zum "springen" haben. Die springen da in den Orbitalen hin und her oder was?
HILFEEEEEEEEEEE
Wär ganz ganz lieb, wenn mir wer helfen könnte!

DANKEE
ChemielaborantinS ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige