Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2006, 21:24   #2   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Für hochgenaues Wägen: Sartorius Mikrowaage ME36S

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
In der Regel genügt es nämlich, relativ grob an einer weniger empfindlichen Waage einzuwiegen und das genaue Gewicht an der empfindlicheren Waage lediglich festzustellen.
Die nächstgröbere Waage wäre dann im Regelfall eine Analysenwaage. Bei uns an der Mikrowaage wird für die stabile-Isotopen-Analytik eingewogen. Die Anzeigegenauigkeit einer Analysenwaage ist da insbesondere für Standards einfach nicht ausreichend. Man wüsste einfach nicht, ob man noch innerhalb der erlaubten Toleranz ist. (Eine ekliche Arbeit, die ich gottseidank nicht machen muss.)
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige