Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2006, 13:37   #1   Druckbare Version zeigen
PaulaP weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
Berechnung zur Herstellung von Sulfanilsäure

Hallo Leute!

Die Aufgabe hier bereitet mir Probleme:

Stellen sie 100 ml einer Sulfanilsäurelösung mit w=2% in Ethansäure w=30% her.

ich hatte gedacht mit dem Ansatz weiter zukommen:
m1*w1+m2*w2=(m1+m2)*wend

d afehlen mir aber 2 Größen... habt iht ne ander idee rechne auch weiterhin mit, also nicht alles vorkauen...



Dann noch eine zweite Aufgabe:

Wieviel g einer H2SO4w=60%werden zur herstellung von 3L einer lösung mit c(H2SO4)=2 mol/L benötigt.

ich habe m= M*c*100/(w100%*dichte*(1/3)V)
sprich: 98,078*2*100 /(96,98*1,84*(1/3))
m=329,7788
Dann hab ich dass mal 3 gnommen, weil wir drei Liter brauchen und ich ja oben auf einen Liter ausgerechnet hab. Mein Ausbilder hat ne Liste rausgegeben mit möglichen Ergebnissen. 980,70 wäre der naheste wert, es kommen bei mir 980,70 raus.... wenn ich die Dichte bei der berchnung rausnehme und nicht mal drei rechne bekomme ich das richtige Ergebnis raus. Jemand ne Idee warum... weil eigentlich die Dichte in die Formel reingehört?

Geändert von PaulaP (05.10.2006 um 13:55 Uhr)
PaulaP ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige