Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2006, 17:16   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Zitat:
Zitat von krebssim Beitrag anzeigen
Hallo

Wenn ich eine versilberte Glasplatte (Smp. von Silber 961°C) in den Ofen gebe und auf 840°C heize und wieder abkühle ist von der Silberschicht nur noch eine schwach milchige oder gelbliche Schicht übrig. Hab dann recherchiert, dass Silber ab ~700°C einen erheblichen Dampfdruck hat. Daraus folgerte ich dass das Silber ab 700°C sublimiert. Also Ofen auf 650°C und nochmal von vorne, jedoch mit dem gleichen milchigen Ergebnis.

Hat jemand von Euch eine Erklärun für diese Beobachtung?
Zitat:
Zitat von ZweiPhotonen
Wenn ich ein Reagenzglas chemisch versilbere und einige Wochen im Schrank liegenlassen, beobachte ich dasselbe. Wenn ich es zukorke bleibt der Silberspiegel erhalten. Was könnte also passieren?
Habe ich auch schon beobachtet.
Scheint wohl zu oxidieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige