Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2006, 16:52   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Grundsätzliche Fragen zum PSE

Zitat:
Zitat von Torboe Beitrag anzeigen
ok thx nochmals!!
bis zur 2. regel ich es schonmal verstanden .
die 2. regel muss ich mir nochmal genauer anschauen... zum anderen finde ich in meinem PSE kein "Lutetium" oder was hat das ein komisches kürzel?

aber man kann sagen, dass die nebengruppen elemente immer jeweils 2 außenelektronen besitzen oder? da ja bei denen immer die vorherigen schalen vollgemacht werden.
Lutetium ist Element 71 steht in der Lanthanoidenreihe als letztes Element. Zeichen Lu.

Richtig in den Nebengruppen werden die darunterliegenden Schalen gefüllt. Daher meist 2 Elektronen ganz außen. Es gibt einige Annomalien wie Chrom z.b.: Wo nur 1 Außenelektron ist und das Andere in die Schale darunter gewandert ist. Das hängt mit den Orbitalen zusammen.

Die Anordnung der Elektonen in den einzelnen Schalen wird mit Orbitalen dargestellt. Wobei man die mit kleinen Buchstaben bezeichnet. s,p,d,f,usw. Jedes Einzelorbital kann 2 Elektronen max. tragen. Von s gibt es nur ein Orbital von p gibt es 3 was max. 6 Elektronen ausmacht von d gibt es 5 und von f 7 Orbitale.

Bei Calcium hat man dann 1 s², 2 s² 2 p6,3 s² 3p6, 4 s²

was wieder die Anzahl 20 ergibt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige