Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2006, 00:56   #6   Druckbare Version zeigen
Eklektizist Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: zur überprüfung..?

Ich nochmal!
Hast Recht, mir ist eingefallen, dass ich die Wellenzahlen nicht in m-1 umgerechnet hab, deshalb die zwei Dezimalstellen.
Das Problem mit der Darstellung hab ich, weil man mit diesen Quantenzahlen eigentlich nur die einzelnen Orbitale beschreibt. Für Mehrelektronensysteme benutzt man normalerweise Termsymbole. Die mag ich jetzt nicht in aller Ausführlichkeit besprechen. Es ist auch so, dass man dann die Quantenzahlen als "Summe/Mischung" der einzelnen Elektronenzustände betrachtet. Im vorliegenden Fall ist zum Beispiel die Gesamtspinquantenzahl S=1/2+1/2+1/2=3/2. Und zwar Plus, weil diese Quantenzahlen nicht negativ sind.
Mein Problem mit m(l) ist, dass ein Elektron im Orbital mit m(l)=1, eins im Orbital =0 und eins im Orbital =-1.

Lass mich es so sagen: Die ganze Sache ist recht kompliziert. Mach das am besten so, wie es dir dein Lehrer erklärt.

Keine Angst, dass Studium kommt noch früh genug!

Gruß,

Peter

PS: Ich hoffe, ich hab mich nicht total verzettelt und blamiert...
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige