Anzeige


Thema: UV-Dosis
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2006, 10:50   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: UV-Dosis

Hi,

da gibt's schon so n paar Daten.
Ich hab org Komplexbildner in nem Galvanikabw. oxodiert.
TOC am Anfang 50g/L, C wohl hauptsächlich aus den Komplexbildnern und Tensiden. TOC danach nicht gemessen. Aber erreichte Fällungsraten der Schwermetalle im Anschluß bei 99,999%. Da ist wohl ne Menge oxodiert, aber Daten für ne Berechnungsgrundlage sinds wohl eher nicht.

Ich habe wie auf dem Bild oxidiert, Strahler wie im Datenblatt unter "3" verwendet, REaktionsvolumen allerdings nur 400ml. Bestrahlungsdauer war 24 Std. Allerdings war das Wasser bei den Versuchen, die funktioniert haben etwas trüber, als auf dem Bild.

Jetzt müßte ich halt ne Anlage konzipieren, wo sowas in Chargen von zB nem m³ bearbeitet wird. Am besten bei deutlich verkürzter und dafür leistungsstärkerer Bestrahlung.

Verdammt viele Unbekannte, aber vielleicht lassen sich mit mehr Sachverstand die richtigen Annahmen treffen??

Danke schon mal.

Dave
#
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Reaktor nach 1 h.JPG (28,5 KB, 7x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf UV-Strahler-Datenblatt.pdf (663,9 KB, 4x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige