Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2006, 14:45   #5   Druckbare Version zeigen
arizona Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Berechnung/Abschätzung von Oberflächenenergien

Ich hatte den Text nur kurz überflogen, weil ich ihn nicht ohne vieles Nachdenken verstanden hätte.
Dass er leider nicht so hilfreich war, wie erhofft, ist nicht allzu schlimm. Ich würde auf das Thema nur am Rande eingehen, wenn ich die Gelegenheit dazu bekäme, ist ja nur ne mündliche Prüfung.

Die letzte Idee, erfordert Kenntnis der jeweiligen Submlimationsnergien, bei den vielen verschiedenen Stoffen, ist es nicht sinnvoll, damit anzufangen, alles auswendig zu lernen. Das einzige für meine Zwecke relevante Lösungsmittel, ist Wasser, diesen einen Wert könnte ich also auch noch lernen. Ich glaube aber eher nicht, dass derartige Überlegungen überhaupt von mir verlangt werden...

Ich danke allen Beteiligten für ihre Bemühungen.

mfg
ari
arizona ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige