Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2006, 11:46   #1   Druckbare Version zeigen
arizona Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
Oberflächenspannung von Niederschlägen

Hallo!

Ich bin im Jander (10. Auflage von 73, hab leider keinen anderen und Bibliothek ist im Moment 200km weit weg) auf folgendes gestoßen:
Bei gleicher Teilchengröße (r=konst.) ist die relative Löslichkeitserhöhung bei verschiedenen Stoffen umso höher, je größer die Oberflächenspannung ihrer Niederschläge ist.

Was kann ich mir denn unter der Oberflächenspannung eines Niederschlages vorstellen und gibt es ein einfaches Konzept, die obige Erkenntnis auf verschiedene Stoffe anzuwenden?

mfg
ari

edit: Achja, gibt man die Wörter in Google ein, wird man mit der Oberflächenspannung von Wasser und einem zwei Sätze später folgenden Niederschlag irgendeines Salzes abgespeist...
arizona ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige