Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2006, 15:39   #1   Druckbare Version zeigen
Steffi20984 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
Frage Frost Diagramm Denkfehler?

Hallo!

Ich versuche gerade zu verstehen wie man mit Frost Diagrammen ermitteln kann, ob eine Komproportionierung bzw. Disproportionierung stattfindet oder nicht.
Im Binnewies habe ich das "einfache" Beispiel mit Kupferionen gefunden. Die z*E Werte sind die folgenden: Cu(0)=0, Cu(I)=0,52, Cu(II)=0,68. Grafisch liegt der Punkt von Cu(I) dann oberhalb der Verbindungslinie zwischen Cu(0) und Cu(II), Cu(I) hat also einen höheren z*E-Wert als der Mittelwert von Cu(0) und Cu(II). Nach der Formel für die freie Bildungsenthalpie delta G=-z*F*E würde das bedeuten, dass Cu(I) den kleineren delta G Wert hat als der Mittelwert von Cu(0)/Cu(II). Ein kleinerer delta G Wert bedeutet doch aber eigentlich ein stabileres Teilchen. Somit müsste Cu(I) stabiler sein und Cu(0) und Cu(II) müssten zu Cu(I) komproportionieren. Das ist ja aber definitiv Quatsch. Kann mir jemand sagen wo mein Denkfehler liegt?

Wäre super wenn ihr mir helfen könntet!
Vielen Dank schonmal!
Steffi20984 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige