Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2006, 10:46   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Fachbereichsarbeit Alkaloide

Hallo und willkommen,

du musst wissen, dass "die Alkaloide" als Thema ein sehr weites Feld sind. Vielleicht wäre es besser, sich auf eine bestimmte Stoffklasse da zu beschränken (Purinalkaloide, Opiumalkaloide, was auch immer). Es gibt ein Buch von E. Breitmeier, "Alkaloide", Teubner Studienbücher, das bietet einen Ein- und Überblick. Ferner solltest du dir Gedanken machen, was du über diese Alkaloide schreiben möchtest : Biosynthese, Laborsynthese, Nachweis, Bestimmung, Anwendung in der Medizin, missbräuchliche Anwendung - es gibt tausend Facetten an diesem Thema. Das genannte Buch schreibt zu allem ein bisschen, ohne zu viel Tiefe. Ausserdem : soll es eine experimentelle Arbeit oder nur eine "Schreibtisch-und-Literatur-Arbeit" werden. Dazu solltest du dir auch ein paar Gedanken machen, denn nicht alles, was dir vielleicht interessant scheint, lässt sich auch mit einfachen Mitteln im Labor nachvollziehen.
Dann gibt es noch ein umstritteneres Bch von Manfred Hesse, "Alkaloide, Fluch oder Segen der Natur", erschienen bei VCH - es ist reich bebildert und eine interessante Bettlektüre, umstritten ist es, weil es die im Titel gestellte Frage eigentlich gar nicht beantwortet, und der Autor eigentlich nur über seine privaten Interessen redet....

In "pharmazeutische Biologie Band 4" von Stahl / Schild findest du viel über Nachweise, Bestimmungen und Isolierungen, also eher ein Laborbuch.

lg

EDIT Zu Isolierung gibt es ein brilliantes, wenn auch angejahrtes Buch : Hamerslag "Chemistry and Technology of the Alkaloids", Van Nostrand. Das ist aber in vielen Bibs nicht mehr aufzufinden weil es entweder gestohlen wurde oder in den Giftschrank verfrachtet wurde..
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige