Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 21:21   #1   Druckbare Version zeigen
aurelie_cadraison weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
Hypervalente Atome

Ich versuch mir grad im Selbststudium so einiges anzueignen und hatte jetzt grad ein Kapitel erreicht in dem es um hypervalente Atome ging und die Stuktur von Molekülorbitalen. Eigentlich hab ich das soweit verstanden jedoch hatte ich dann die Aufgabe die Bindungsverhältnisse im PF5-Molekül zu erleutern und dafür sp2 Hypridisierung für das P Atom anzunehmen. Das das ganze trigonal bipyramidial aussehen muss ist klar jedoch versteh ich in der Lösung nicht die besagt in der Äquatorialebene normale 2c2e Bindungen mit sp2-Hybridisierung am P Atom. Zu den beiden axialen F Atomen 3c4e Bindungen.

Was sollen bitte 2c2e und 3c4e Bindungen sein sie wurden im gesamten Kapitel nicht erwähnt. Wen es interessiert ich lern mit dem Mortimer und Vollhardt zuzeit und es betrifft Kapitel 9 im Mortimer und da der letzte Abschnitt.

Liebe Grüße Aurelie
aurelie_cadraison ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige