Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2006, 15:57   #68   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie wird man Moderator?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Wieso nicht? Solange sie ihre Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen? Threads verschieben, Themen öffnen und schließen, moderierend eingreifen...es wird sich schon kein 16 Jahre alter Moderator erdreisten, einen Chemiker auf einen Fehler hinzuweisen Ausserdem gibt es ja noch andere Moderatoren, die sind im "passenden Alter" und auch kompetent. Und auch einen Mod darf man auf seine Fehler ansprechen...
Ein wenig amüsiert verfolge ich nun schon seit einiger Zeit die jüngsten Beiträge hier im Forum.
Geschätzter Herr , mit Verlaub, ich kann ihre Intensionen mit denen Sie sich hier mit "jungem Gemüse" bemühen nicht ganz nachvollziehen.

Keine Frage, wenn der junge (nein Moderator soll er nicht werden, wie Pjotr richtig feststellt), Mensch im Recht ist soll er das Recht selbstverständlich auch bekommen. Es mag Wunderkinder geben, die mit 17 Jahren promovieren – die geistige Reife eines Erwachsenen haben diese Kinder aber trotzdem nicht.
Wer haftet denn, wenn ein 15-jähriger "Chemiker" (ich will nicht Lausbub sagen) durch seine "fundierten" Ratschläge Schäden an Dritte verursacht? Selbst strafmündig ist er ja auch noch nicht? Haftet der Betreiber dieses Forums nicht auch für die Kommentare seiner Moderatoren?

Wen verklagt man denn in diesem Fall? Der Betreiber unterhält dieses Forum ja nicht uneigennützig, sondern macht mit den Werbeeinschaltungen steuerpflichtige Gewinne. Aus der Erwerbsmäßigkeit gehen damit ja auch Pflichten für den Unternehmer hervor!
 
 


Anzeige