Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2006, 13:20   #38   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie wird man Moderator?

Zitat:
Zitat von No Regrets
Nunja...

Mehrmals täglich Beiträge lesen und sie intern Diskutieren ist eine Tätigkeit von denen der normale User wenig mitbekommt. Nicht jeder kann oder will auf jeden Beitrag einen Kommentar abgeben.
Und eigentlich ist es die Aufgabe des Mods sich unauffällig bzw. diplomatisch zu Verhalten damit es nicht zu Missstimmigkeiten im Forum kommt. Schließlich wird hier ja alles auf die Goldwaage gelegt wenn ein Mod etwas schreibt. Fühlt sich dann ein User ans Bein gepinkelt ist das geschreie mal wieder groß...
Im Übrigen sind die meisten Moderatoren hier im Forum am Ende ihrer universitären Ausbildung angelangt, oder stehen schon seit Jahren oder Jahrzehnten im Dienst der Wissenschaft und Forschung. Von einem, wenn auch vielleicht noch an Jahren jungen, Akademiker würde ich mir schon ein wenig Größe und Suveränität erwarten, der den Übermut(ich will den Ausdruck "Flegeljahre" nicht gebrauchen) des Studentenalltages nun endlich abgestreift haben sollte und sich seines Auftrages in der Gesellschaft besinnt.
Den Einwand von einem Moderator vor mir, der hier meint das intern diskutiert und abgewogen wird kann ich nicht ganz gelten lassen. Es gibt ja keine Entscheidungsfristen – Diskussionen können da praktischerweise bis zum "St. Nimmerleinstag geschleppt" werden, bis der Betroffene endlich "vertrocknet" ist… Ich hab noch nie gelesen "Das Moderatorenteam hat wie folgt entschieden":
 
 


Anzeige