Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2006, 15:23   #4   Druckbare Version zeigen
stalker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.442
AW: Flüssiges Eisen und Wasser

ja, es wäre alles klar, wenn es sich um eine große Menge Wasser handeln würde, aber dabei geht es um einige Mililiter, nur ein Paar Tropfen reichen aus um es explodieren zu lassen. Auch wenn das mit dem Volumenunterschied einleuchtend klingt, ist es doch gar schwer vorstellbar, dass aus diesen Paar Tropfen so viel Energie freigesetzt wird. Allerdings wird aus einem Atom nei einer Kernspaltung auch nicht grad wenig Energie freigesetzt:-)
__________________
"I dont want to live forever,
the world keeps changing - I stay the same,
endless suffering,
eternal pain."
stalker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige