Anzeige


Thema: reaktivität
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2006, 16:04   #1   Druckbare Version zeigen
sarai357 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 135
reaktivität

hallo,
also, meine erste frage ist..wie kann man am besten das zustandekommen von einfach-,zweifach-,dreifachbindungen mit der molekülorbitaltheorie erklären?? reicht es zu sagen, dass sich verschiedene atomorbitale überlappen udn wenn diese nicht auf der verbindungsachse der atome liegen, es sich um pi-bindungen handelt??
wie kann man die unterschiedliche reaktivität begründen?? nur über die unterschiedliche elektronendichte oder gibt es da noch andere erklärungen?
bin um jede hilfe dankbar ;-)
lg, sarah
sarai357 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige