Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2006, 22:46   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gleichung auflösen

Naja, werde das dann als Anstoß nutzen, meinen Prof endlich von der Sinnlosigkeit der Berechnung zu Überzeugen! Weiß auch nicht was er hat - is ja eigentlich offensichtlich. Da spar ich mir wohl die Ladungsbilanz...das is so schon ausreichend toll dargestellt

Zitat:
Ob es nicht besser wäre, den pH-Wert nicht vorzugeben, sondern nur die Überschusskonzentration von Na2S, darüber sollten wir noch einmal nachdenken.
Das müßte nochmal erläutert werden! Spielst du darauf an, daß ich beide Bereiche (HS- und S2-) testen wollte oder wie darf ich das verstehen?
Mortimer scheibt von einer sehr gut verlaufenden Pb-Fällung bei pH <1 (soweit ich mich erinnere) und vermutet deshalb die Bildung eines Metallhydroxids, das dann wieder zerfällt.

Auch wenn du mich siezt, muß ich dich duzen. Is vererbt, sorry!

Dave
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige