Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2002, 15:12   #1   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 297
Glühbirne Fingerabdrücke und Konsorten

Liebe User

Wer an prakischer Anwendung chemischer Angelegenheiten interessiert ist, und zudem keine Abneigung gegen Kriminalistische Vorgehensweisen hat kann mir vielleicht helfen...

Zu zwei Fragen hat mir bisher weder die Suchmaschine des Forums noch jemand anders näheres sagen können/wollen (?).


1. Welche Stoff (vielleicht sind es ja auch mehrere) wird zur Sicherung von Fingerabdrücken mit einem "Federpinsel" auf die zu untersuchenden Flächen aufgetragen? Ist es "nur" sehr feiner Kohlestaub? Gibt es Alternativen (außer mit handelsüblichem "Kebeband") den Fingerabdruck zu entnehmen/transportieren?

2. Von der Polizei wird beispielsweise Geld mit einem Stoff versetzt, um Diebe zu entlarven. Dieser Farbstoff ist vorerst nicht sichtbar, zeigt sich jedoch nach Berührung des Geldes mit der Haut in Form von punktartigen Flecken auf der Haut - diese sind mehrere Tage zu sehen und nicht abwaschbar! Wer kennt diese Substanz(en) und wie reagieren sie?

Ich bin gespannt wer davon eine Ahnung hat...
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige