Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2006, 13:58   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wasserstoffbindungen der 2. Periode

Na, die Strukturen von Methan, Ammoniak, Wasser und Flusssäure findet man schon im Netz, da bin ich mir ganz sicher.
Vor allem bei der Molekülgeometrie.

Kleiner Tipp, was ist die günstigste Anordnung, wenn sich die Wasserstoffatome jeweils möglichst weit von einander entfernen sollt und gleiches auch für freie Elektronenpaare gilt?
Und welche Molekülgeometrie besitzt ein zweiatomiges Molekül?

Gruß, Honk
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige