Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2006, 22:21   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Acetophenon
ok, habe sinnvolle ganzahlige werte für x und n gesucht und bin auf drei mögliche alkohole gekommen:
C6H14O - C5H12O2 - C4H10O3
das entspricht einem einwertigen, einem zweiwertigen und einem dreiwertigen alkohol. aber was ist das richtige ergebnis
n kann zwischen 3,77 und 4,16 liegen (ist also wohl 4) und x zwischen 2,62 und 3,24 (ist also wohl 3).
--> C4H10O3

Probe:
M(C4H10O3) = 106,1 mg/mmol
150 mg entsprechen 1,41 mmol. Es entstehen 4 * 1,41 mmol CO2, das sind 248 mg. Passt.

Gegenproben:
M(C6H14O) = 102,1 mg/mmol
150 mg entsprechen 1,47 mmol. Es entstehen 6 * 1,47 mmol CO2, das sind 388 mg.

M(C5H12O2) = 104,1 mg/mmol
150 mg entsprechen 1,44 mmol. Es entstehen 5 * 1,44 mmol CO2, das sind 317 mg.

Passt beides nicht. Das ist wohl mehr rumprobiert als gerechnet.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige