Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2006, 15:33   #1   Druckbare Version zeigen
Wittekind Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
außenstromlose/chemische Metalliserung auf Kunststoffen

Hallo zusammen,

ich möchte gern auf einem Kunststoff sowohl Cu als auch Ni chemisch abscheiden. Da es sich um einen Kunststoff als Grundlage handelt, soll das ganze bei geringstmöglichen Temperaturen ablaufen.
Ich habe mich schon etwas informiert und habe gelesen, dass man Cu durchaus bei Temperaturen um die 25-30°C mit Hilfe von Kupfersulfat-Pentahydrat abscheiden kann.
In einem Galvanotechnikbuch habe ich auch gelesen, dass es speziell für Kunststoffe auch Nickelelektrolyte zur Abscheidung bei geringeren Temperaturen geben soll (normalerweise 80-90°C). Allerdings gab es keine weiteren Angaben dazu und ich hab bisher noch nichts gefunden . Hat schon jemand davon gehört?

Schön wäre es auch, wenn mir jemand Infos zu einem Tutorial oder einer Anleitung geben könnte. Ich hab zwar mittlerweile ein paar "Rezepte" und ähnliches gesammelt, aber eine genauere Beschreibung zur Vorreinigung und Ablauf wäre sicherlich ganz nützlich. Becken und Entsorgungseinrichtungen stehen mir zur Verfügung.

Grüße
Wittekind
Wittekind ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige