Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2006, 08:37   #1   Druckbare Version zeigen
carotinoid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
Frage Aufbereitung Austauschharz Ambersep 900OH

Moin,
anstatt eines (zeit- und material-)aufwendigen Verseifungsprozesses testen wir nun mal die Effektivität des stark basischen Austauscherharzes Ambersep 900OH - in der Literatur klappt das z.B. bei der Extraktion diverser Xanthophylle aus Pflanzenmaterial sehr gut.
Nur dummerweise findet sich im Netz (und auch in der mitgeliefeten Spezifikation) keine "Gebrauchsanleitung". Bislang ist klar, dass mal das Ambersep-Material (kleine braune Kügelchen) mit Wasser waschen und somit aktivieren soll. Fest steht auch, dass man das gewaschene Material nun bei Raumtemperatur trocknen lassen soll - nun stellt sich die Frage: nur antrocknen lassen oder mehrere Stunden bis zum Erreichen einer annähernden Wasserfreiheit?
Wenn das Material dann aber wieder (zu) trocken ist, müsste man doch wieder mit Wasser waschen, oder?
Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee, wie man da am besten vorgeht(?).

LG Micha
carotinoid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige