Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2006, 16:56   #19   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Rote Farbe oxydiert

Klar hat das was mit Chemie zu tun ist nicht mit Sicherheit keine "Zauberei". Zauberei wäre es aber auch, wenn ein stinknormaler Chemiker jetzt sagen könnte: Ach, für diese Farbe habe ich eine Flüssigkeit im Schrank stehen - einfach eintunken und schon ist die Marke wieder wie neu...
Warum das nur spezielle Restaurateure hinbekommen können: Nur sie haben die Erfahrung und das Wissen um die entsprechende Farbmischung auf der Marke und die Gerätschaften um die Marke zerstörungsfrei zu behandeln. Die Chemie dahinter verstehen die Restaurateure gar nicht zwingend - müssen sie ja auch nicht. Und nur weil wir Chemiker vielleicht erklären können, wie solche Farbe chemisch oxidiert wird und wieder reduziert werden kann, können wir noch lange keine alte Briefmarke unbeschadet wieder wie neu ausschauen lassen ...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige