Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2006, 00:31   #24   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Schmelzpunkt von Tonic Water?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Prinzipiell kann es eine "Reinkristallisation " im strengen Sinne nicht geben. Auch in der festen Phase finden sich geringe Mengen an gelöstem Stoff.

"Nichtmischbarkeit" ist eines der vielen theoretischen Konstrukte, mit denen man hinreichend gute Annäherung an die Realität erreicht.
Das es keine 100%ige Reinkristallisation gibt, war mir klar. Allerdings hab ich bei Recherche über Google auch die Aussage gefunden, dass höher konzentrierte Lösungen direkt in ihrer vorliegenden Zusammensetzung auskristallisieren. Das kenne ich zwar aus dem Verhalten von eutektischen Mischungen, aber ich bin mir halt nicht so sicher, ob man Lösungen und Mischungen hier einfach gleich behandeln kann usw.
Außerdem stellt sich die Frage, ob Lösungen dieses Verhalten ebenfalls nur bei einer bestimmten Zusammensetzung zeigen, oder ob es ab einer bestimmten Grenzkonzentration auftritt.
Hab meine PC-Bücher leider an eine Vordiploms-Kandidatin verliehen und das Inet war bisher nicht sooo hilfreich
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige