Anzeige


Thema: Schlafgas?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.07.2006, 14:55   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Schlafgas?

Hallo!

Nachdem die Zeitungen bei uns "voll" mit Nachrichten über Überfälle in Italien mit "Schlafgas" auf Touristen sind, wäre ich schon neugierig ob es sich da nicht doch um eine kleinere oder größere Zeitungsente handelt.

Nun die Frage an die Med. und Biologen hier im Forum:

Was kann den das für ein ominöses "Schlafgas" sein, das durch Schlüssellöcher geleitet wird und scheinbar so harmlos ist, dass es bislang keine Todesfälle gegeben hat?

Trichlormethan - hmm ziemlich geruchsint. und schwer zu handhaben...
Xenon - wohl zu teuer...

Normaler Diethylether durchs Schlüsselloch? In solchen Mengen?

Stickoxydul aus einigen Kapseln für Schlagsahne? Nicht wirklich vorstellbar...

Oder gar Halothan? Etwas teuer, und die passende Dosierung bei möglicher offener Balkontüre...?

Wirklich spannend
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige