Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2006, 22:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Buchempfehlungen und Amazon

Hallo Leute,

mir ist heute mal was aufgefallen. Und zwar interessiert mich, ob chemieonline.de einen Vertrag oder ähnliches mit Amazon am laufen hat, bzw. mitfinanziert wird.
Mich nervbt es nämlich unheimlich, dass jede Buchempfehlung auf dieser Seite zu Amazon gelinkt wird (ich schließe mich da ja selbst nicht aus...). Teilweise schreiben die Moderatoren dies direkt in die Posts rein, siehe hier:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=69649

Die Kommentare "bei Amazon" stammen jedenfalls nicht von mir, obwohl ich dahin gelinkt habe...muss ich ja auch gestehen.
Einmal wurde jedoch eine Buchempfehlung meinerseits von der Moderation zu Amazon gelinkt.

Deshalb meine Frage:

Habt ihr mit denen einen Werbevertrag oder so am Laufen?

Nicht, dass ein Link auf Amazon eine Verpflichtung zum Kauf darstellt, aber es animiert ja schon, direkt am PC mal eben schnell ein empfohlenes Buch zu bestellen. Zugegebenermaßen ist Amazon ja auch praktisch, weil alle wichtigen Informationen zum Buch direkt dabei stehen (Erscheinungsdatum, Preis, Rezensionen etc...).
Und wie gesagt, ich tus ja selber.

Nur bin ich mittlerweile der Ansicht, dass die User dieses Forums selbst in der Lage sein sollten, über eine Buchempfehlung zu recherchieren und selbstständig entscheiden dürfen sollten, wo sie dies kaufen möchten, ohne mit der Nase auf diese unglaublich praktische Firma gelenkt zu werden.

Mir reicht schon die normale Werbung, so nervig, wie sie ist, aber sie scheint ja wenigstens das Forum zu finanzieren.

Würde gerne ne Stellungnahme haben und in Zukunft selber entscheiden, ob der Name Amazon in meinen Posts auftaucht, oder nicht. Danke.

Gruß, Honk

PS: Ansonsten find ich das Forum echt mal gut, nur nervt mich eben diese eine Sache schon ein bisschen an.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige