Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2006, 21:31   #13   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Trocknung von Chlorgas

Freischaffend übersetz ich ja eher mit selbständig...

Zitat:
ich ziehe den Hut vor all jenen die die Prozedur einen Studiums erfolgreich bewältigt haben?
Ich sehe, du kennst nicht viele Studenten...


Chlor wird im großtechnischen Maßstab im flüssigen Zustand gereinigt und getrocknet, soweit ich weiß. Die Möglichkeit steht dir wohl kaum zur Verfügung.
Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist, das Gas durch ein Trockenmittel wie CaCl2 oder Natriumsulfat zu leiten. Komplett trocken kriegst du das Zeug so aber sicher nicht.

Zitat:
Man wird sehen ob sich die Apparatur nach dem Zünden der Quecksilberdampflampe mehr oder minder im Abzug verteilt!
Hier kannst du uns ja schreiben, wie's gelaufen ist.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige