Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2006, 19:32   #5   Druckbare Version zeigen
Stub3nhock3r  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Mischen zweier Puffersysteme

so.. jetzt hatte ich alles beschrieben, wurde ausgeloggt und nach dem Einloggen war der Text weg. Schade, denn ich daher kein Bock mehr alles zu detailiert zu schreiben, denn sowas NERVT mich maximal...


H2PO4(-) <-> HPO4(2-) + H3O+

c0 - c1 <-> c1 c3

C1 = c3


Ks = ( c1 * c3 ) / (c0 - c1)

umstellen und c1 = c3 setzen

-> 0 = c3^2 - Ks*c3 + Ks*c0

einsetzen in

pH = -log (c3) fertig

beim mischen muss man dann höt abhängigkeit zwischen Gleichung1 und Gleichung 2 über die Variable c3 herstellen und ansonsten auf gleichem Weg verfahren. wenn noch fragen.. stellen, vielleicht hab ich nächstes mal wieder lust. Hoffentlich wird der inhalt dieses Fensters dann schon "zwischengespeichert" falls man im Browser ZURÜCK muss

Gruß
Stub3nhock3r
Stub3nhock3r ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige