Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2002, 23:07   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Also:

Unter einem Alaun versteht man Dopplsalze mit der Zusammensetzung MIMIII(SO4)2 <font class="serif">&middot;</font>12 H2O

Unter dem Alaun versteht man eben üblicherweise (wenn nichts anderes dabei gesagt ist) das Kaliumaluminuniumsulfat-dodecahydrat.

Dafür gibt es keine Regel o.ä., dass muß man schlicht und einfach wissen. Sind eh alles Trivialnamen mit Alaun.

Geändert von Last of the Sane (18.04.2002 um 23:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige