Anzeige


Thema: Gärröhrchen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2006, 21:54   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Gärröhrchen

Ebenso klassisch bzw. vom Prinzip her das gleiche:
Nachweis von Carbonaten, indem man eine Probe der Substanz im Reagenzglas mit Salzsäure versetzt und schnell ein Gärröhchen mit Ba(OH)2-Lösung aufsetzt.

Wenn es etwas spannender sein soll, machste Chemolumineszenz im Gärröhrchen. Dafür kommt kalte, alkalische H2O2-Lösung ins Gärröhrchen und Du setzt dieses auf ein Reagenzglas, in welchem Du aus wenig Braunstein und Salzsäure Chlorgas erzeugst.
Mit sollteste problemlos 'ne Anleitung dafür finden.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige