Anzeige


Thema: Wie bedanken
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2006, 21:09   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: AW: Re: Wie bedanken

Zitat:
Zitat von FK
Ich frage mich seit Jahrzehnten, warum man Mediziner mit soviel bzw. so spezieller Chemie plagt.
Dass sie medizinisch relevante Sachen (wie pH-Wert oder so) wissen sollten, sehe ich ein. Die Relevanz von Aldolkondensationen oder elektrophilen Substitutionen kann ich irgendwie nicht erkennen...

Gruß,
Franz
Also im gewissen Rahmen kann ich das verstehen, aber selbst die Chemiker, die uns in den Seminaren unterrichten schütteln hin und wieder den Kopf. Es ist wohl etwas überzogen.

Als Beispiel: In einem Semester soll ich das gesamte Buch von Herrn Zeeck, Chemie für Mediziner können und dies ist die Originalaussage von ihm. Natürlich gibt es da auch noch andere Fächer. Chemie macht so wirklich keine Freude, obwohl es sehr interessant ist.

Tja, was soll ich machen?! Ich brauche den Schein.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige