Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2006, 16:38   #15   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.843
AW: Bei 5 grad celsius 2 stunden rühren??

Also ich würd an drei Lösungen denken.

1) das Kühlwasser ab und zu mit einem Eisbröckchen füttern um so etwa 5 °C auf die Reihe zu kriegen.

2) Ein Wasser/Eis Gemisch nehmen und damit das Wasserbad kühlen. So in etwa abschätzen, wie weit das Wasserbad in die Mischung eintauchen muß.

3)Vergiß die 5°C, daß funzt auch bei 0°C. Die Luxusvariante ist einfach den Kolben nicht ganz in das Wasser/Eis-Bad zu tauchen und so auf 3-6 °C zu kommen.

Als Ferrocen zum ersten mal hergestellt wurde hatten die bestimmt keinen Laborthemrostaten. Ach ja - und von den 5 °C waren die bestimmmt auch etwas entfernt.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige