Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2006, 00:21   #37   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gasdichter Behälter, die zweite...

Mal eben noch ein kleines Beispiel zum Thema Moral:
Vor zwei Jahren hat sich jemand einen Bolzen mit 50 bar durch die Hand geschossen, weil eine Wasserstoffdruckflasche defekt war. Der Kerl wurde augenblicklich ins künstliche Koma gelegt. Und der Wasserstoff ist mit 50 bar weiter ausgetreten und hat das Labor in einen Knallgastank verwandelt. Die Polizei ist da reinmaschiert und wollte den Lichtschalter betätigen. Die hatten keine Ahnung, was hätte passieren können, wenn man sie nicht davon abgehalten hätte. Ich war zum Glück nicht dabei, ich musste auch die Blutlache nicht sehen, und ich rede hier von einem promovierten Chemiker, der sich verletzt hat, ein klassischer Unfall aufgrund eines Materialdefekts, den er nicht zu verantworten hatte. Aber die Schilderung der Blutlache hat mir schon gereicht.

Wenn du jetzt noch nicht kapiert hast, warum dir alle von deinen Versuchen abraten und gewisse geseztliche Regelungen vielleicht doch ihren Sinn haben, ein zweites Beispiel:

Ein Bekannter von mir ist vor einigen Monaten wegen des Besitzes von 50 ml Nikotinöl hochgenommen worden. Von Chemie hat der Typ keine Ahnung, seine Versuche zu Hause gehen auch alle regelmäßig böse ins Auge.

Und ich möchte nicht anonym über das Internet dafür verantwortlich sein, dass sich entweder jemand in die Luft sprengt, Drogen herstellt, übelste Kontaktgifte in die Finger bekommt oder aus versehen ein ganzes Haus in die Luft jagt, weil die Wasserstoffbombe (nein, nicht DIE, aber das gehört ja auch irgendwo dazu) defekt war. Wenn dir das nicht passt, tschüss.

Zum Thema:
So weit ich weiß, diffundiert H2 durch alles was es so gibt, effektive Wasserstoffspeicher sind allerdings in der Entwicklung, frag die Festkörperchemiker im Forum nach genauerem.
Ansonsten schließ ich mich meinen Vorrednern an, benutz entweder "bewährte" Lösungen und denk dran, dass es im Zweifel eh nur Energieverschwendung ist. Dafür fehlt uns allen hier wohl das entsprechende Know-How, diese Sache in den Griff zu bekommen, da wirst du (wie kein anderer hier) auch keine revolutionäre Erfindung präsentieren können, wenn ja, bin ich bereit, das anzuerkennen.

Gruß, Honk
 
 


Anzeige