Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2006, 08:00   #31   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Gasdichter Behälter, die zweite...

Zitat:
Zitat von Caliban
... aber bei manchen Mitgliedern nimmt das Sicherheitsbewusstsein dann schon fast krankhafte Züge an...
Teilweise ist es wirklich albern....
Du kannst Dir gerne mal mit ansehen, wenn unsere Ärzte versuchen ein KCN Opfer (nicht den Nutzer dieses Forums, sondern die Chemikalie) zu retten und selbiges dann qualvoll nach Tagen verstirbt (das hatten wir erst vor ein paar Tagen).
Ich gehöre wohl auch zu den Moralaposteln, sorry, aber das ist mein Job und
1. Ist dieses Forum öffentlich => jeder kann die hier geschriebenen Beiträge lesen und dann aus Unwissenheit oder auch mutwillig handeln!
2. Schon mal den §27 StGB gelesen? Da steht, was zur Beihilfe zu einer Straftat. Gibt ein Bombenbastler an, er hätte auf Grund eines bestimmten Internetbeitrages seine Bombe konstruiert, so wird schon bald der Staatsanwalt vor dem Beitragsschreiber stehen.

Jetzt wieder zurück zum Thema.
Keine Ahnung, wo es ein geeignetes Behältnis gibt.
Allerdings halte ich Dein Vorhaben (@embago) weiterhin für nicht sinnvoll, denn die Erzeugung des Knallgases an Bord des Fahrzeugs benötigt mehr Energie, als bei dessen Verbrennung anschließend wieder frei wird.
Noch ein Tipp. Lies Dir mal den §315b StGB durch, falls Dein Auto bei dem Knallgasexperiment in die Luft fliegen sollte.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline  
 


Anzeige