Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2006, 20:04   #14   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Weil Apotheker die Verantwortung für unsachgemäße Verwendung (zu Recht) nicht übernehmen wollen.

Rein rechtlich sind Apotheker natürlich sachkundig im Sinne von § 5 ChemVerbV, im Gegensatz zu Unternehmen und Privatpersonen bedürfen Apotheken jedoch keiner zusätzlichen behördlichen Erlaubnis zum Inverkehrbringen (*) von giftigen und sehr giftigen Stoffen und Zubereitungen (§ 2 Abs. 5 ChemVerbV) einschließlich deren Abgabe an Privatpersonen (die behörliche Erlaubnis wird nicht benötigt für die Abgabe an berufsmäßige Verwender, Wiederverkäufer und öffentliche Forschungs-, Untersuchungs- und Lehranstalten).



(*) Erwerb und Besitz zählen eben nicht zum "Inverkehrbringen".
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige