Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.2006, 17:51   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Anordnung von Wassermolekülen

Erst mal ist der Titel irreführend, da es in deiner Frage ja nicht um die Anordnung von Wassermolekülen zueinander geht, sondern um etwas im Innern des einzelnen Moleküls, nämlich die Elektronenpaare um das Zentralatom (O).
Um es kurz zu machen : sie bilden annähernd ein Tetraeder. Wie man das allgemein herausfindet ? Das Stichwort lautet VSEPR Theorie (Valence Shell Electron Pair Repulsion Theory), zu Deutsch : Elektronenpaarabstossungstheorie. Das ist in den meisten einführenden AC Büchern anschaulich dargelegt.
Beim Wasser ergibt sich bspw die tetraedrische Anordnung dadurch, dass im (annähernden) Tetraeder mit einem Bindungswinkel von ca 109° die Elektronenpaare am weitestmöglichen voneinander entfernt sind und dadurch ihre gegenseitige elektrostatische Abstossung minimisiert ist.

Schau bspw mal im Huheey, da müsste das drin sein, oder auch im Atkins.
lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige