Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2006, 22:35   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Gasdichter Behälter, die zweite...

Wenn ich richtig verstehe, geht es dir nur drum den Wasserstoff zu speichern, oder ? Plastikbehälter aller Art sind dafür ungeeignet weil die kleinen Wasserstoffmoleküle da schnell durchdiffundieren. Die gehen sogar mit der Zeit durch Stahlflaschen durch (dauert aber viel länger).

Warum nimmst du nicht eine kleine "lecture bottle" in denen die Chemikaliengrosshändler kleine Mengen reiner Gase vertreiben. Die werden nicht mehr zurückgenommen wenn leer, man kann sie aber prima für allerlei Spielereien einsetzen. Und halten locker 100 bar aus...

lg

EDIT Hab mir eben deinen link angesehen. Die spritzen nicht Wasserstoff ein sondern das bei der Wasserelektrolyse entstehende Gemisch aus 2 Volumenteilen Wasserstoff und 1 Teil Sauerstoff - unter Chemikern ist das bekannt als "Knallgas". Eine hochexplosive und in grossen Mengen echt gefährliche Mischung, die man niemals in geschlossenen Gefässen aufbewahren darf. Auch nicht in Stahlflaschen und schon gar nicht unter Druck...Wenn dir so an deinem Turbobooster gelegen ist, dann ordere dir den fertigen Kit; der Hersteller wird ja wohl irgendeine Sicherheitsgarantie darauf geben müssen. An sowas selbst rumzuschrauben halte ich für zu gefährlich.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)

Geändert von ricinus (12.06.2006 um 22:40 Uhr)
ricinus ist offline  
 


Anzeige