Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2006, 18:55   #1   Druckbare Version zeigen
ZeroX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
Synthese von Schwefelsäure

Hi^^

ich werde in der schule ein referat über katalyse halten
und dazu einen versuch machen. ich hab mich jetz für die synthese von schwefelsäure mit vanadiumpentoxid entschieden.

jetz gibt es aber quellen in denen steht dass man das
SO3 in schwefelsäure leiten soll weil es sich in wasser
nich gut löst oder einen nebel bildet (bin mir ncht sicher^^).

ich hatte es mir so vorgestellt dass ich am ende das SO3
in wasser einleite und mit universalindikator zeige dass da eine saure lösung entstanden ist. wenn ich es jetz aber in schwefelsäure löse kann man (meine klassenkollegen^^) ja sagen das ist nicht das SO3 welches schwefelsäure wurde sondern die vorhandene schwefelsäure.

Kann ich also das SO3 also direkt in das wasser einleiten? es ist ja nur ein schulversuch ich muss also nicht massig schwefelsäure herstellen es soll nur einen aussschalg beim universalindikator geben.
ZeroX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige