Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2002, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Ziemlich einfach! Der Sauerstoff kann entweder zweimal einfach gebunden sein oder eimal doppelt (vereinfacht ausgedrückt ), und außerdem hat er da noch zwei freie Elektronenpaare.
Die Bindungen und Elektronenpaare bilden je nach Bindung so komische geometrische Figuren mit speziellen Winkeln (ja wieviel war das noch? ).
Tipp: für eine <font class="serif">&pi;</font>-Bindung brauchst du genau ein reines p-Orbital...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige