Anzeige


Thema: Stickstoff
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2006, 13:48   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Stickstoff

Vielleicht sollst Du die Rolle des Stickstoffs ja auch einfach nur diskutieren, das heisst nicht dass Du zu dem Schluss kommst dass damit auch wirklich das Hungerproblem geloest werden kann.
Sicher ist bei uns die Leistungsgrenze erreicht, aber wie sieht es mit Boeden in der 3.Welt aus? Dort koennte man mit Stickstoff u.U schon noch eine Verbesserung erreichen. Wo koennte der Stickstoff herkommen ohne finanzielle Abhaengigkeiten zu schaffen. Durchaus Dinge die man in einem Referat diskutieren kann.
Wenn Du es geschickt anstellst, deckst Du einen Teil Deines Referats einfach mit Chemiegeschichte und Justus von Liebig ab. Ich weiss nicht inwieweit ihr das besprochen habt, aber J. v. Liebig hat sich ca. Mitte des 19. Jahrhunderts gernau mit dem Problem Duenger und Hunger beschaeftigt und hat das Bild vom "Fass mit unterschiedlich langen Dauben" als Analogie verwendet.
Google mal danach, schau was sich ueber Liebig in Wikipedia findet etc.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige