Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2006, 19:42   #8   Druckbare Version zeigen
kesselflicker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Reaktionsenthalpie

ja, aber ich verstehe den zusammenhang zwischen Q und reaktionsenthalpie noch nicht so ganz.
wenn ich den literaturwert ( bzw. die einzelnen literaturwerte der stoffe um dann die reaktionsenthalpie zu berechnen) einsetze, kann ich dann die formel (Enthalpie=Q/Stoffmenge) nach Q umstellen um dann wiederum mit Q die temperatur zu bestimmen, richtig?
danke
kesselflicker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige