Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2006, 12:56   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen rund ums Katalytische Cracken von Paraffinöl

Zitat:
1. Ich habe das Kondensat aus der Kühlfalle mit Browasser vermengt und siehe da es entfärbte sich! Darf ich behaupten dass Alkene entstanden sein müssen und dass es sich um eine Addition handelt?
Ist i.O.

Zitat:
2.In der versuchsbeschreibung steht ich solle das Crackprodukt mit Bayer-Reagenz (wohl eine Kaliumpermanganatlösung) mischen, was kann ich damit nachweisen?
Ebenfalls Doppelbingungen.

Zitat:
Eigendlich wollte ich per Knallgasprobe nachweisen, dass Alkene oder auch Alkine? entstanden sind, im Reagenzglas über meinem Gasausgang kam aber offensichtlich nicht viel an (funktionierte nicht).
Wenn Alkene/Alkine entstehen muss nicht zwangsläufig Wasserstoff mitentstehen.

Zitat:
Dies liegt wahrscheinlich an den Verbindungsschläuchen. Diffundiert der Wasserstoff etwa so stark aus?
Ja.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige