Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2006, 18:42   #7   Druckbare Version zeigen
tau_neutrino Männlich
Mitglied
Beiträge: 305
AW: einige fragen...

Das Ionengitter ist die räumliche Anordnung von postiven und negativen Ionen, die eine hohe Wechselwirkung eingehen. Das sind zum Beispiel Salze wie Na+Cl-. Wenn du sie in Wasser gibst wird diese Anordnung aufgelöst und die Lösung leitet durch die Ionen elektrischen Strom
Bei elektrisch neutralen Atomen ist das ein wenig anders, weil sie schwächer wechselwirken, also nicht so gitterartig angeordnet sind wie die Ionenverbindungen.

Beispiele für Stoffemit Ionengitter sind alle Salze, z.B (fast) alle Metall-Nichtmetall Verbindungen wie Ca2+Cl2-
Ein Atomgitter ist zum Beispiel die Atomordnung von Diamanten (Kohlenstoffatome) oder Silicium, die untereinander Bindungen eingehen
tau_neutrino ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige